Get it on Google PlayInfinity-Profan

Infinity [Profan]

Programmiersprache für Android-APPs.


Infinity-Profan PlayStore


123 Schnelleinstieg: So gehts...

1Lizenz erwerben (14,95 € inkl. MwSt., kein Versand):  [...]  , eventuell im Bundle mit dem Buch  [...]  .

2Infinity-Profan-Receiver starten (direkt erhältlich  [...]  oder Google-Play:  [...]  )  und das erworbene Entwicklerzertifikat (abrufbar in Mein-XProfan → Zertifikate  [...]  )  eingeben.

3IDE im Browser öffnen:  [...]  ; ein Projekt anlegen, öffnen und Shift+F5 betätigen (bzw. im Menü Kompilierer den Punkt Kompilieren, Linken & Ausführen wählen) , um das Programm zu kompilieren und an das/ die Handy/s mit verbundenem Infinity-Profan-Receiver zu übertragen für Installation und Starten der APP.

4Hello World mit Infinity-Profan:

print "Hello World"



? Aktueller Stand: 0.7.13 Beta: Funktion GUI fehlt noch; regelmäßige Kompilerupdates.

10.04.2016: Erstes Spiel veröffentlicht:
Erasmus Herold, der am Beta-Vorabversion-Programm teilnimmt, hat trotz der noch begrenzten GUI-Möglichkeiten eine Variante des bekannten Spieles "TicTac" programmiert und veröffentlicht. Das Spiel kann hier geladen werden:  [...] 


15.11.15: Neues Feature in der IDE (Wunsch von Klaus Hoffmeister):
Taste F5: Nur Kompilieren ohne Linken, gut zum Testen ob Code ok. Taste Shift+F5: Kompilieren, Linken & Ausführen.


15.11.15: Update auf Kompilierer 0.7.12: einige Fehlerbehebungen
U.a. sollte Round jetzt korrekt funktionieren und Len zählt bei Arrays auch assoziative Schlüssel mit. Zudem sind Fehler bei den Arrayschreibweisen behoben. Der Receiver hat jetzt eine Auto-Update-Funktion.


09.11.15: Update auf 0.7.3 und Kompilierer 9: einige Fehlerbehebungen besonders
beim Kompilierer:  [...] 


02.11.2015: Infinity-Profan auch für BlackBerry und Amazon-Stick
Receiver & Co. - bereits in Infinity-Profan programmiert - laufen nun auch auf BlackBerry (ab Blackberry Classic) und dem Amazon-Stick. Demnach auch die Infinity-Profan APPs. Über den Infinity-Profan-APP-Store  [...]  kann man Infinity-Profan (Receiver) auch an einen Blackberry senden.


02.11.2015: Die Infinity-Profan-App
- die im App-Store liegt (  [...]  ) - ist jetzt selbst mit Infinity-Profan programmiert. Funktioniert jetzt auch als Receiver, was die APP-Entwicklung sehr vereinfacht.


01.11.2015: Erste Beta-Version veröffentlicht
Die Funktion Gui ist in dieser ersten Beta noch ausgeklammert, auch der Receiver (direkt auf Gerät ausführen) kann erst jetzt hergestellt werden da der ja ebenso mit iP programmiert werden soll. Was funktionieren sollte: In der IDE  [...]  beliebige Projekte anlegen + kompilieren + apk.


28.04.2015: On-Demand Kompilierer fertiggestellt
Der Kompilierer ist in seiner Grundversion funktionsbereit hergestellt. Im nächsten Schritt wird die IDE (  [...]  ) angeschlossen und erstmals funktionsfähig gemacht, sodass man dann mit InfinityProfan überhaupt auch erstmals programmieren kann. Das ist zwar jetzt noch ein großes Stück Arbeit, aber das Ende der Herstellung der Grundversion von InfinityProfan rückt in greifbare Nähe.


19.03.2015: Namensänderung wird notwendig.
Laut Google darf AndroidProfan nicht AndroidProfan heißen, es wird eine Namensänderung notwendig. Mehr zum Thema kann unter  [...]  abgerufen werden. InfinityProfan soll der neue Name sein.


01.03.2015: Download-Seite ausformuliert.
Die Download-Seite auf der offiziellen Webseite zu AndroidProfan ausformuliert: (  [...]  )


15.02.2014: Einfaches Screenshots-Modul bereitgestellt.
Einfaches Screenshots-Modul für die offizielle Screenshots Seite  [...]  bereitgestellt und ein paar Bilder eingefügt wobei viele nach und nach ausgetauscht werden könnten durch aussagekräftigere Motive.


15.02.2014: Einfaches Neuigkeiten-System bereitgestellt.
Ein einfaches Neuigkeiten-System ist bereitgestellt, dass alle auf xprofan.net/intl/de/neuigkeiten/infinity-profan-schlagzeilen/  [...]  geposteten Neuigkeiten unter dem Punkt "Neuigkeiten" auf der offiziellen AndroidProfan Webseite publiziert. Zudem ist das Thema auf XProfan.Net abonnierbar und darin neu gepostete Nachrichten werden den Mitgliedern/ Entwicklern auf XProfan.Net als neue Nachrichten angezeigt. Neuigkeiten per E-Mail abonnieren


15.02.2014: Sprach-Referenz auf offizieller Website verfügbar
Die Sprach-Referenz samt Funktionen, Kontrollstrukturen und Sprachelementen ist auf der offiziellen Website unter infinityprofan.xprofan.com/referenz/  [...]  abrufbar und stellt das zentrale Dokumentationssystem der Befehle und Funktionen bereit.


14.02.2015: Erstellung "Offizielle Seite" hat begonnen.
Die Erstellung der offiziellen Seite zu AndroidProfan hat begonnen, die URL lautet: infinityprofan.xprofan.com  [...]  Die Seite soll eine Sprach-Referenz sowie alle zur Sprache wichtigen Informationen enthalten und erste Anlaufstelle für potentielle Programmierer sein. Zudem wurde auch die IDE instanziiert unter der Adresse ide.infinityprofan.xprofan.com  [...]  um die sich momentan Klaus Hoffmeister kümmert.


10.02.2015: Kern fertiggestellt
Kern fertiggestellt und die wichtigsten Funktionen des Sprachschatzes.


06.01.2015: Logo-Basisvorschläge
Logo-Basisvorschläge eingereicht, siehe:  [...]  Tolle Grafiken auch von Marc Gordon vorgestellt die in die Entwicklung mit einfließen.


10.11.2014: Entwicklung von AndroidProfan begonnen.
Es soll eine xprofanähnliche, auf jeden Fall "profane" Programmiersprache für Android-Smartphones entstehen basierend auf den Regeln aus Basic, XProfan und XPSE und speziell entwickelt für das schnelle und unkomplizierte Entwickeln beliebig komplexer APPs für das Android Betriebssystem. Nachtrag: Das Projekt musste umbenannt werden zu Infinity-Profan, weil ein APP-Name nicht mit "Android" beginnen darf.



XProfan-Net Developers Team

Programmierung Infinity-Profan: David Strutz, Programmierung mit Infinity-Profan: Klaus Hoffmeister, Unterstützung mit Grafik-Design: Marc Gordon, Qualitätskontrolle: Michael Wodrich

Willkommen | FAQ | Links | Kontakt | Referenz | Screenshots | Shop | Veröffentlichte APPs | Facebook

Infinity-Profan © 2014-2017 XProfan.Net